Presseartikel 2016

11.12.2016 Sonntag  42. Rheinschwimmen am Riedsee

42. Rheinschwimmen

42. Rheinschwimmen

42. Rheinschwimmen

42. Rheinschwimmen

42. Rheinschwimmen

11.12.2016

Der 3. Advent ist seit 42 Jahren Austragungsdatum für das traditionelle Rheinschwimmen der DLRG OG Riedstadt-Leeheim. Selbst der historisch niedrigste Wasserstand seit 20 Jahren zum 3. Advent mit 73 cm am Pegel Worms konnte die acht Schwimmer nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Der niedrige Rheinpegel birgt aber zu viele Gefahren für die Sicherheit der Schwimmer. Die Verletzungsgefahr an den Steindämmen oder die sehr nahe Berufsschifffahrt bei Niedrigwasser können eine sichere und unfallfreie Veranstaltung nicht gewährleisten. So fand das 42. Rheinschwimmen im sechs Grad kalten Wasser des Riedsees statt. Ein Runde um die Badeinseln und ein gemeinsamer Sprung ins frische Nass, damit hatten sich alle einen wärmenden Glühwein verdient. Annika Wiesenäcker hielt auch in diesem Jahr die Frauenquote hoch. Debütant Jens Hohenstein konnte der Versuchung nicht widerstehen, sich mit den Kameraden ins kalte Nass zu stürzen und die besondere Erfahrung des Rhein(Riedsee)schwimmens zu machen.

Bei warmen Getränken und selbstgemachten Kuchen saßen danach die Schwimmer und Gäste in der DLRG Station zusammen und ließen den 3. Advent ruhig ausklingen.

Wir hoffen im nächsten Jahr auf mehr Wasser im Rhein, damit das 43. Rheinschwimmen wieder wie gewohnt vom Karlswörth bis zum Kornsand stattfinden kann.

Die DLRG OG Riedstadt-Leeheim wünscht allen DLRG Mitliedern, Freunden und den Leeheimer Bürgern eine besinnliche Weihnachtszeit, angenehme Festtage und ein tolles Jahr 2017.

Kategorie(n)
2016

Von: Matthias Hrobarsch

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Matthias Hrobarsch:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden