Presseartikel 2012

11.12.2012 Dienstag  11.12.2012 Nikolausfeier Kinder Schwimmtraining

Mehrmals klopfte St. Nikolaus laut an die Tür des großen Sitzungssaals an der DLRG Station am Riedsee. Dann hatten alle das Klopfen gehört und die über 100 Anwesenden wurden ganz still. Für die 65 Schwimmkinder und ihre Eltern war der Nikolaus ein gern gesehener Gast an diesem Abend. Drei Kinder trugen dem Nikolaus Gedichte vor und er belohnte dies mit kleinen Geschenken für alle.

Zuvor hatte Yves Doat, technischer Leiter Schwimmbad, alle Gäste begrüßt und sich für das zahlreiche Erscheinen und die mitgebrachten Leckereien bedankt. Mit den heißen und kalten Getränken, die die OG Leeheim zur Verfügung stellte, war so eine reichhaltige Tafel mit etwas für jeden Geschmack gedeckt.

Nur zu schnell verging dieser Abend. Einige freuten sich über den Schnee draußen oder vertrieben sich den Abend mit Spielen, Malen, Essen, Trinken und Lachen.

Auch in diesem Jahr haben wir im Kinderschwimmen am Montag vielen Kindern das Schwimmen beigebracht. Das Seepferdchen ist ein wichtiger Schritt für die Kinder, das Element Wasser sicher und mit viel Freude zu beherrschen. Auf den drei folgenden Bahnen festigen die Kinder ihre Fähigkeiten und lernen neben dem Brust- und Rückenschwimmen auch das Kraulschwimmen. Die Grundausbildung zum Rettungsschwimmer beginnt mit dem Juniorretter auf der zweiten Bahn und wird auf der dritten Bahn erfolgreich fortgesetzt. Transportschwimmen, Tauchen nach Gegenständen und sicherer Umgang mit ABC-Ausrüstung, also Flossen, Maske und Schnorchel, gehören hier zum abwechslungsreichen Trainingsprogramm.

Hier wird eine erfolgreiche Jugendarbeit unter dem DLRG Jugendmotto „Freie Zeit in Sicherheit“ geleistet.

Ein besonderer Dank geht an alle Trainer und Trainerhelfer, die am Montagabend in ihrer Freizeit einen reibungslosen Trainingsbetrieb möglich machen.

Wir wünschen allen Schwimmkindern und ihren Familien ein gesegnetes und ruhiges Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und eine erfolgreiches Jahr 2013.

Kategorie(n)
2012

Von: Matthias Hrobarsch

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Matthias Hrobarsch:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden